Samstag, 20. Juni 2009

die nächte Stufe der Internetzensur ab 2010

Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, dass sie keine ist. Prof. Hans Herbert v. Arnim
23.06.2009 14:03
Nun ist es amtlich !!!

CDU/CSU-Wahlprogramm: Internetsperren nach Urheberrechtsverstößen.


CDU und CSU streben für die Ahndung von Urheberrechtsverletzungen im Internet ein Modell nach französischem Vorbild an. Das berichtet Zeit online, das nach eigenen Angaben der Entwurf für das gemeinsame Wahlprogramm der Parteien vorliegt. Demnach sollen Anbieter von Internetzugängen "Rechtsverletzer verwarnen und nötigenfalls ihre Zugänge sperren". Dabei berufe sich die Partei auf den Grundsatz, das Internet sei kein rechtsfreier Raum.

Privatkopien von was auch immer sind LEGAL, solange diese Kopien nicht gehandelt werden !!! erst dann kann man den Begriff Raubkopie dafür benutzen !!!


zum verdeutlichen das man z.B. Streamfilme ohne schlechtes Gewissen ansehen und downloaden kann folgender Artikel

ganz legal: wenn man Musik oder Videos über den IE streamt, speichert Windows die Streams in den Temp Ordner... von dort kann man sie dann einfach rauskopieren und weiter benutzen.

Software!
Aufgrund der 2003 verschärften Gesetze sollten Sie keines der hier genannten Programme verwenden. Denn: Alle Programme können den Kopierschutz von DVD-Filmen, Musik-CDs oder im Internet gekauften Songs umgehen. Einige Hersteller haben inzwischen reagiert und bieten ihre Software in „entschärften“ Versio­nen an. Dann sind zum Beispiel speziell für den deutschen Markt Sperren eingebaut. Die brechen den Vorgang ab, wenn Sie einen geschützten Film kopieren wollen. Absurd: In Ländern außerhalb der EU, etwa der Schweiz, sind die ungebremsten Varianten zum Teil noch ganz legal erhältlich.

Video-Kopierprogramme
Solche Programme knacken die Verschlüsselung von Video-DVDs. Einige kopieren die Filme dabei gleich auf einen Rohling, andere nur auf Festplatte. Von dort werden sie dann mit einem Brennprogramm auf DVD geschrieben. Die verbreitetsten Vertreter sind:

Clad DVD
DVD Copy Express
DVD Fab/Express
DVD Shrink
DVD Ripper Platinum
Plato DVD Ripper
Rip it 4 Me
Smart Ripper
Super DVD Ripper


Audio-Kopierprogramme
Diese Programme hebeln den Kopierschutz von Musik-CDs aus. Zwar verzichten die meisten Plattenfirmen inzwischen auf Schutzmaßnahmen, und viele Computer-Laufwerke ignorieren die Kopierschutzsysteme. Trotzdem haben viele Musikliebhaber noch jede Menge älterer Hit- Scheiben im Regal stehen, die sie nicht ohne Weiteres kopieren können. Deshalb umgehen viele bewusst deren Kopierschutz. Mit verbotenen Programmen wie diesen:

Clone CD
Easy CDDA Extractor
RAW CD Copy

Kopierschutz-Unterdrücker
Diese ausgefuchsten Trickprogramme klinken sich tief in das Windows-System ein. Sie gaukeln dem System vor, dass eine eingelegte CD oder DVD gar keinen Kopierschutz hat. Oder sie tarnen sich so gut, dass Windows glaubt, es würde sich bei der eingelegten Kopie um das Original handeln. Das gilt sowohl für Filme als auch für Musik, Software und Spiele.

Weitverbreitet sind die illegalen Programme:

Any DVD
Daemon Tools
DVD 43
DVD Region + CSS Free

DRM-Killer
Wenn Sie Filme und Musikdateien im Internet kaufen, dann haben die fast immer einen
Kopierschutz (DRM, „digitales Rechtemanagement“). Die Folge: Sie können die Songs weder unbegrenzt brennen noch überall abspielen. Dabei ist das Entfernen des DRM-Schutzes über Umwege erlaubt . Trotzdem kommen immer mehr illegale Programe auf den Markt, die den Schutz einfach entfernen. Das sind zum Beispiel:

Fair Use 4 WM
Muv Audio 2
QT Fair Use
Sound Taxi


Viel Vergnügen beim kopieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen